Hotelsanierung und Post-COVID-19 Krisenmanagement

Wirtschaftliche Krisen in der Hotellerie, rückläufige Umsätze, sinkende Gästezahlen und explodierende Kosten haben viele Ursachen.

In der Praxis stoßen die Hotelexperten der HAM allerdings sehr häufig auf ähnliche Probleme:

  • Viel operative Arbeit und zu wenig Beobachtung von Markttrends und Wettbewerbslandschaft. Leider werden dadurch sehr häufig neue Trends verschlafen, rückläufige Umsätze mit falschen Begründungen zu lange hingenommen.

  • Fehlende Reservenbildung und wenig aktives Qualitätsmanagement in privat geführten Hotels. Daraus resultiert ein Investitionsstau, der sich über Portale wie TripAdvisor etc.  sehr schnell herumspricht. Schlechte Bewertungen werden so zum massiven Verkaufshemmnis.

  • Wirtschaftliche Kennzahlen werden nicht erhoben, zu spät erstellt und analysiert oder einfach ignoriert. Die zunehmende Komplexität der zu treffenden Entscheidungen wird nicht durch wichtige Fakten untermauert. Controlling ist nicht als regelmäßige Methodik vorhanden.

  • Ungünstige Vertragssituationen mit unflexiblen oder zu hohen Pachten/Mieten führen oft zu Sparzwängen, die oft zu Lasten der Qualität gehen. 

  • Der schnelle Wandel in Informations- und Buchungswegen wurde nicht rechtzeitig erkannt oder falsch und zu zögerlich implementiert. Fehlendes Wissen über moderne Buchungstechnologien, den Einsatz von Channel Managern, moderne Preis- und Produktstrategien, schwache oder zu teure Vertriebspartner lassen das Hotel in vielen Märkten unsichtbar werden.

Die Rückführung in nachhaltige, wirtschaftliche Stabilität hat viele Namen:

  • Krisenmanagement Hotel

  • Sanierungsmanagement

  • Turnaround-Management

  • Restrukturierung und Re-Positionierung

  • Revitalisierung des Hotelbetriebes

Wichtig zu wissen ist, es gibt keine Patentrezepte und jedes Spezialgebiet wie Marktanalysen, Kostenmanagement, Distribution oder Ertragswertermittlungen sowie Bauvorhaben benötigen ausgewiesene Spezialisten, deren Wissen auf der Höhe der Zeit ist.

Das Team der HAM besteht aus Hotelexperten der verschiedenen Ausrichtungen:

  • Kaufmännische und Hotelcontrolling – Kompetenz

  • Experten für Operation, Food & Beverage, Housekeeping, Wellness Management sowie Mitarbeiterführung 

  • Marketing-, Distribution, Revenue Management und Informationstechnologie

  • Branding & Positionierung

  • Architekten und Bauingenieure

Schritte:

  1. Ein telefonisches und ein persönliches und ausführliches Gespräch direkt bei Ihnen oder in Ihrem Betrieb. Kostenneutral und unverbindlich. Erstellung eines Betriebschecks und voraussichtliches Maßnahmenkatalog 

  2. Erstellung eines Restrukturierungs- und Milestone Plans

  3. Implementierung

Unsere Kunden:

Hotelbesitzer, Immobilienentwickler, Banken, Institutionelle Investoren und Fondsgesellschaften, Hotelkonzerne.

HAM independent hospitality & tourism advisors

Liniengasse 2a/5 1060, Vienna, Austria

office@h-a-m.at

+43 1 33 66 99